HomeÜber mich

Über mich....

  • Alexander Bergmann

Nach der Lehre unter meinem Großvater, dem Kunstschmied Karl Bergmann und der langjährigen Arbeit in der Kunstschlosserei meines Vaters Peter Bergmann als Geselle sowie seit 1994 als Meister kann ich auf eine sehr abwechslungsreiche Zeit mit immer neuen Herausforderungen der Metallgestaltung zurückblicken. Gerade in der Zeit nach 1989 waren viele Restaurierungen an historischen Kunstschmiedearbeiten von Nöten, wodurch ich auch auf diesem Gebiet wichtige Erfahrungen sammeln konnte.

 

Während der Tätigkeit im väterlichen Betrieb durfte ich an vielen bedeutenden Projekten mitwirken:

  • Restaurierung der gesamten Brüstungsgeländer auf der Brühlschen Terrasse in Dresden.
  • Aufarbeiten der Bronzeplastiken sowie Wiederaufstellung des Brunnens "Stürmische Wogen" auf dem Albertplatz in Dresden
  • Konzeption und Herstellung der Winterverkleidung beider Brunnen auf dem Albertplatz
  • Viele Arbeiten auf der Festung Königstein, u.a. Neugestaltung des Zuganges zum Aufzug
  • Herstellung der geschmiedeten Eingangstür zur "Festung Dresden" unter der Brühlschen Terrasse, sowie zahlreiche Schmiedearbeiten innerhalb der Festung.
  • Restaurierung der aus Kupfer getriebenen Figur "Saxonia" auf dem Ständehaus an der Brühlschen Terrasse in Dresden.
  • zahlreiche Restaurierungsarbeiten sowie Neufertigungen im Dom zu Meißen über mehrere Jahre, u.A.:
    • Sanierung der stark korrodierten Ringanker der Türme
    • Herstellung von zahlreichen Brüstungsgeländern in den Turmbauten
    • Restaurierung des Kreuzes auf dem spitzen Turm der Georgskapelle
  • Restaurierung von Türbeschlägen im Fasanenschlösschen Moritzburg
  • Herstellung geschmiedeter Bänke für den Garten des Schlosses Weesenstein
  • Wiederaufstellung der Edelstahlplastik "Völkerfreundschaft" von Wolf Eike Kuntzsche, welche auch in den 80'er Jahren im Betrieb meines Vaters entstand.
  • Herstellung von geschmiedeten Türbeschlägen für vier Eingangstüren der Frauenkirche zu Dresden
  • Drei der Pusteblumen des Brunnens auf der Prager Straße, hergestellt 1972 in der Werkstatt meines Großvaters nach der Idee der Künstlerin Leoni Wirth, wurden nach dem Umbau der Fußgängerzone im Jahr 2004 wieder errichtet.
  • Idee und Herstellung der Winterverkleidung der Pusteblumenkugeln aus Edelstahldrahtgewebe.
  • Errichtung eines Wandbrunnens aus Edelstahlgewebe im Kinderzentrum Dresden Friedrichstraße.

Seit 2008 führe ich nun in dritter Generation die Familientradition als selbstständiger Handwerksmeister fort und freue mich auf neue Herausforderungen.

Alexander Bergmann

eine Auswahl meiner Arbeiten

  • Siegerpokal Sächsischer Innovationspreis 2013 Anfertigung des Pokals aus Glas / Edelstahl  gebürstet und hochglanzpoliertGrundplatte…
  • Pusteblumen Pusteblumen Springbrunnen Die Pusteblumen sprudeln wieder in alter Schönheit.Am 5.…
  • Springbrunnen-Stele Stilisierte Schwengelpumpe Edelstahll gebürstet Höhe ca. 1600 mm
Free business joomla templates